News

Siehe auch unser Neuheiten Archiv

Partnerschaft zwischen Nilan und Garona sorgt für absolut neuartige Lösung zur Raumklimatisierung

13-02-2012 | In Zusammenarbeit mit Groupe Garona, einem der größten Anbieter von Niedrigenergiehäusern in Frankreich, hat Nilan ein innovatives System zur Lüftung und Wärmerückgewinnung entwickelt. Die Aufgabe war ein alternativer Ansatz zur Nutzung von im Boden verlegte Leitungen zur Vorwärmung und Kühlung der Luft. Die Lösung war ein maβgeschneidertes Modell von der kompakten Nilan Lösung Compact P.

Groupe Garona, einer der größten Anbieter von Niedrigenergiehäusern in Frankreich, begann im Jahr 2008 die Entwicklung eines neuen Typs Häuser. Auf der Suche nach einem Hersteller von kompakten Lösungen, der bereit war ihre Produkt umzudenken, hat das Unternehmen Nilan im Jahr 2010 kontaktiert. Jetzt, zwei Jahre später, können sie eine einzigartige Lüftungs- und Wärmerückgewinnungslösung präsentieren.

Die Beheizung und Kühlung des neuen Typs Häuser würde sich auf eine Weiterentwicklung des bekannten Technologie mit im Boden verlegte Leitungen zur Vorwärmung und Kühlung der Zuluft in einem Lüftungssystem erfolgen. Nilan wurde nicht langsamer, um die Möglichkeit der traditionellen Lösung herauszufordern:

- Als führender Hersteller von Lüftungs- und Wärmepumpensystemen ist Innovation ganz natürlich bei allem, was wir tun. Zudem sind wir flexibel genug, um uns zum Nutzen unserer Kunden und für die Weiterentwicklung unserer Produktpalette an innovativen Projekten wie diesem zu beteiligen, sagt Philip Dahl, Key Account Manager bei Nilan.

Zusätzliche Wärmeaufnahme und Kühlleistung durch Kriechkeller

Speziell gewünschte Garona die Luft von den im Boden verlegten Leitungen weiter zu heizen und kühlen - je nach Jahreszeit - in einem Labyrinth im Kriechkeller des Hauses und die Energie darin wiederzugewinnen, statt die direkt ins Haus zu führen.

Berechnungen zeigen, daβ ein signifikantes Wärme und Kühl Potenzial, mit dem Kriechkeller als zusätzliche Energiequelle gewonnen werden kann. Allerdings wird die Luft nicht als Zuluft genutzt, weil die Implementierung durch dem Keller eine Geruchsbelästigung verursachen kann. Diese Alternative Nutzung von im Boden verlegte Leitungen wurde nicht früher gesehen und es war daher notwendig, eine maßgeschneiderte Lösung für das Projekt zu entwickeln.

Nilan nahm die Herausforderung gemeinsam mit der Firma Ventilan auf, die Nilan Lösungen im Südwesten Frankreichs verkauft. Die Kooperation führte zur Entwicklung eines neuen, kombinierten Lösung, die auf dem Passivhaus-zertifizierte Nilan Lösung Compact P basiert, die den angegebenen Anforderungen erfüllt, und die daher der erste kompakte Lösung in der Welt ist, die Energie aus der erwärmten Luft aus den im Boden verlegte Leitungen überträgt für die Frische Zuluft wie unten gezeigt.

Einhaltung strenger Bauvorschriften

Dank der besonderen Konstruktionsweise des Compact P entsteht ein gesundes Raumklima, ohne Kompromisse bei der Energieeffizienz. Auf diese Weise genügt dieser Haustyp von Garona den Forderungen einer neuen strengen Bauvorschrift (RT 2012) in Frankreich.

Die ersten 10 Häuser werden in den ersten Monaten des Jahres 2012 fertig; Garona geht davon aus, dass aufgrund des großen Potenzials dieser Lösung ihre Zahl auf Hunderte jedes Jahr ansteigt.

Erfahren Sie mehr über Garona

Erfahren Sie mehr über die Gesamtlösung Compact P
 



Zurück

Über Nilan

Wohnungslösungen

 

Gewerbelösungen

Vertreter

Messen


Lillestrøm, Norwegen
16. - 19. Oktober 2019
Nilan A/S · Nilanvej 2 · 8722 Hedensted · Dänemark · Telefon +4576752500 · nilan@nilan.dk
Impressum
Datenschutz und Cookies