Archiv

Jahresabschluss 2010/2011: Nilan A/S kann erneut gute Ergebnisse vorweisen

06-12-2011 | Obwohl die Rezession die Baubranche und damit auch den Markt für Lüftungs- und Raumklimalösungen weiterhin beeinträchtigt, kann Nilan A/S das Geschäftsjahr 2010/2011 mit einem zufriedenstellenden Ergebnis abschließen, trotz mehrerer größerer Investitionen, mit denen der Erfolg des Unternehmens in den kommenden Jahren sichergestellt werden soll.

Nilan A/S hat heute seinen Jahresabschluss für 2010/2011 veröffentlicht. Auch in diesem Jahr hat das Unternehmen ein positives Ergebnis erzielen können, das jedoch auch die Herausforderungen widerspiegelt, vor die alle Hersteller von Lüftungs- und Raumklimalösungen derzeit gestellt sind, weil sich die Baubranche aufgrund der Wirtschaftskrise unter Druck befindet.

- Wir liegen auf einem äußerst vernünftigen Niveau und betreiben ein gesundes und solides Unternehmen. Die Zahlen könnten natürlich besser sein, aber angesichts der unvermeidbaren Konsequenzen der Rezession sind wir mit dem Jahresergebnis mehr als zufrieden, erklärt CEO Torben Andersen.

Der Umsatz für 2010/2011 ist im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, und Nilan setzt somit die steigende Tendenz auf der Umsatzseite fort, wie auch der Bruttogewinn gestiegen ist. Auch für das kommende Jahr wird ein weiterer Umsatzzuwachs erwartet. Auf Grund der Strategie der Geschäftsführung, künftigen Erfolg durch langfristige Investitionen 2010/2011 zu sichern, fällt das Jahresergebnis niedriger aus als 2009/2010.

Fokus auf neue Märkte und Produktentwicklung

Nilan ist im Laufe von 2010/2011 in mehrere neue Märkte eingetreten, zum Ausgleich der Krise und zur Sicherstellung einer breiteren Geschäftsgrundlage. Dies hat eine Reihe von Kosten mit sich gebracht, unter anderem in Form von Personal und Zulassungen bezüglich geltender Standards auf den einzelnen Märkten. Dieser strategische Einsatz wirkt sich auf das Betriebsergebnis aus, jedoch wird in zwei bis drei Jahren mit einer positiven Wirkung auf die Ergebnisse gerechnet.

Außerdem hat das Unternehmen in neues Anlagekapital investiert, unter anderem, um eine Verbesserung des Automatisierungsgrades zu verwirklichen, durch den Nilan eine stärkere Position am Markt erlangen soll, wo Kostenoptimierung ein Muss ist.

Im Ergebnis kam es zu steigenden Abschreibungen und auch das Aktivitätsniveau in Bezug auf internationale Entwicklungsprojekte ist erhöht.

- Wir agieren auf einem Markt, auf dem die technische Entwicklung sich ständig verändert und neue Möglichkeiten schafft. Wir sind immer mit an vorderster Front gewesen, wenn es darum geht, die Möglichkeiten in die Entwicklung und Weiterentwicklung von Produkten umzusetzen, und nicht zuletzt die Richtung der Arbeit an zukünftigen Energielösungen zu beeinflussen. Dabei bleiben wir, daran wird auch eine Krise nichts ändern, erklärt Torben Andersen.

Höchste Kreditwürdigkeit

Wie auch im Geschäftsjahr 2009/2010 hat Nilan in diesem Jahr höchstes Kreditranking erhalten. Dies geschieht vor dem Hintergrund der Jahresergebnisse als ein deutliches Signal an alle Kunden und Partner über die wirtschaftliche Stabilität des Unternehmens.
 



Zurück

Über Nilan

Wohnungslösungen

 

Gewerbelösungen

Vertreter

Messen


Lillestrøm, Norwegen
16. - 19. Oktober 2019
Nilan A/S · Nilanvej 2 · 8722 Hedensted · Dänemark · Telefon +4576752500 · nilan@nilan.dk
Impressum
Datenschutz und Cookies