NilAIR Schlauche

Gebrauch
Eine flexible Lösung, um Zu- und Abluft durch die Wohnung zu führen.

Die speziell für Lüftungssysteme entwickelten Schläuche können in verschiedene Gebäudeteile integriert werden:

  • in Dämmschichten
  • in Estrich oder Betondecken
  • in Estrich oder Betondecken
  • unter einer Fußbodenkonstruktion, die ausreichend Platz für die Schläuche bietet

Im Gegensatz zu den üblichen Spiro-Rohren weisen die Schläuche viele Vorteile auf. Sie lassen sich zeitsparend und ohne Spezialwerkzeuge an Stellen mit beengten Platzverhältnissen installieren.

Dank ihrer Flexibilität und Biegsamkeit können die Schläuche an vielen Stellen verlegt werden, an denen man mit herkömmlichen Rohren aufgeben muss.

Die Schläuche lassen sich auf folgenden Radius biegen:
Ø 75 mm: 27 cm
Ø 90 mm: 30 cm

Vorteile

  • Glatte Innenwände – weniger Widerstand, einfachere Reinigung
  • Verstärkte, wellenförmige Außenseite (STIS > 12,0 kN/m2 gemäß EN ISO 9969 SN 12)
  • Einbau in vorhandene Dämmung möglich (kein zusätzliches Dämmmaterial erforderlich)
  • Sehr biegsam – Rohrbögen und T-Stücke nicht erforderlich
  • Schalldämmend – kein zusätzlicher Schallschutz zwischen Räumen erforderlich*

*Die Schalldämpfung von “Telefonie” beträgt über 50 dB bei einer Oktavband Mittelfrequenz von 1000 Hz. Getestet gemäß ISO 3741 und EN ISO 9614-1 (HTA Luzern - Prüfbericht Nr: HP-04389)

Schnelle Montage

Dank des einzigartigen, patentierten NilAIR Klick-Systems mit den speziell geformten Anschlussstutzen an Verteiler-, Absaug- und Zuluftkasten lassen sich alle Schläuche des Luftverteilungssystems ohne Werkzeug montieren.

Die Stutzen sind passend für 75 und 90 mm Durchmesser.

Montage eines NilAIR Schlauchs mit 75 mm Durchmesser
Auf jedem Stutzen sitzt ein Klemmring. Sobald der Schlauch eingesteckt und an den Widerhaken im Stutzen (A) arretiert ist, wird der Klemmring an seinen Platz geschoben (B). Dadurch einsteht eine stabile und dichte Verbindung.

Montage eines NilAIR Schlauchs mit 90 mm Durchmesser
Im Stutzen, in den der Schlauch geschoben wird, wird ein Silikonstreifen aus Fugenmasse aufgebracht. Der Schlauch wird an den Widerhaken des Stutzens arretiert, so dass eine stabile und dichte Verbindung entsteht.

Deckel

Zum Verblenden nicht gebrauchter Stutzen an Verteilerkästen.

Die Abdeckung dient auch zum Schutz vor Baustaub und Regenwasser, während der Installation von Schläuchen und Verteilerkästen.

Muffe

Zur Verlängerung der Schläuche.

Dokumentation
NilAIR propekte/datenblatt

 

Druckverlust je Meter

 NilAIR schlauch

Über Nilan

Wohnungslösungen

 

Gewerbelösungen

Vertreter

Messen


Basel, Schweiz
14.- 18. Januar 2020

Tulln, Österreich
17. - 19. Jänner 2020

Bolzano, Italien
22. - 25. Januar 2020

Graz, Österreich
23. - 26. Jänner 2020

Messe Wels, Österreich
4. - 8. März 2020
Nilan A/S · Nilanvej 2 · 8722 Hedensted · Dänemark · Telefon +4576752500 · nilan@nilan.dk
Impressum
Datenschutz und Cookies